Barcamps – Warum auch Agenturen auf den neuen Trend aufspringen!

mici-20160129d75_2026

Barcamps hatten ihren ersten Google-Trends Peak bereits im Jahr 2006, als das erste Barcamp im deutschsprachigen Raum abgehalten wurde. Das Wiener Event am 30. September hinterließ tiefe Spuren bei den Twitterfans und legte den Grundstein für eine neue Generation von Tagungen.

“Barcamp”, das heißt Inklusivität par excellence – alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen können zugleich Vortragende, Zuhörende und Leitende sein. Es gibt diesbezüglich keine festen Regelungen und jeder ist und darf für alles zuständig sein. Da jeder als gleichwertig einzustufen ist, zählt nur die Qualität der Gedanken. Neben dem gemeinsamen Ideen- und Interessensaustausch lassen sich jedoch auch noch weitere Gründe finden, warum es sich lohnt ein Barcamp und insbesondere das Agenturcamp zu besuchen. Diese Gründe veröffentlichen wir nächste Woche innerhalb eines Gastblogbeitrags auf der Seite des Agenturcamps.

Beim Agenturcamp im Besonderen stehen die Themen rund um die Agenturszene auf dem Plan. Kein Thema ist Tabu und gemeinsame Probleme warten darauf, gelöst zu werden.

Agenturcamp München – Das Barcamp bei dem man nicht fehlen darf

Das im Oktober anstehende Agenturcamp in München findet unter dem Motto “Agenturen im Aufbruch” statt und bietet eine Plattform für allerlei Austausch innerhalb und über die Agenturszene. Alle die mehr wissen -, mehr lernen -, und mehr können wollen, finden daher eine passende Gelegenheit vom 20. bis zum 21. Oktober im Beach38. Mit Sand unter den Füßen und jeder Menge Urlaubsfeeling lässt es sich hier zwei komplette Tage lang wunderbar über interessante und relevante Fragestellungen diskutieren.

Erst Frankfurt dann München?

Das Münchner Barcamp ist nicht das erste Agenturcamp dieser Art. Zahlreiche Tweets zeugen bereits von dem vorangegangenen Event in Frankfurt. Dieses war ein voller Erfolg. Alle 100 Plätze waren ausgebucht und die Teilnehmer konnten mit den Köpfen voller neuer Ideen und Anregungen nach Hause gehen.
Ein damaliger Twitterpost lautete beispielsweise:

twitter

Die Session-Vorschläge waren so zahlreich, dass das Board sogar ausgebaut werden musste. Als nächste Spielwiese hat sich das Agenturcamp die schöne Isarstadt München ausgesucht.

Agenturcamp – und was machen Sie am 20. und 21. Oktober?

Wer Lust und Zeit hat, besitzt derzeit noch die Gelegenheit sich einige der heiß begehrten Tickets zu sichern. Wir sind schon sehr gespannt, welche aufregenden Aspekte der Münchner Agenturszene Gesprächsthemen sein werden. Da uns das Projekt Agenturcamp selber sehr am Herzen liegt, sind wir nicht nur im Oktober vor Ort sondern auch Organisationspartner. Wir freuen uns darauf viele alte und neue Gesichter zu sehen!

Interessenten finden hier noch einmal den Link zu der Veranstaltung und zum Ticketverkauf.

mici-20160128d75_1086

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.